Mittwoch, 14. November 2012

Marzipantorte mit Mandelcremefüllung vegan



für den Teig

450 g Mehl
250 g Zucker
2 Pkt Backpulver
150 g Alsan oder Pflanzenmargarine 
300 ml Hafermilch
3 EL Kakaopulver 


für die Füllung

600 ml Soja-Schlagcreme
3 Pkt Sahnesteif
3 EL Puderzucker
150 g geriebene Mandeln
Marmelade

Marzipandecke


Für den Teig einfach zuerst alle trockenen Zutaten vermischen und anschließend nach und nach die restlichen Zutaten zugeben. Zu einem glatten Teig verrühren. In einer Springform bei ca 180°C 30 - 40 Minuten backen. Mit einem Holzspieß testen ob der Teig schon durchgebacken ist. Die Backzeit variiert ein wenig (zumindest bei meinem Backofen). Anschließend den Kuchen gut abkühlen lassen.

Für die Füllung die Soja-Schlagcreme, Sahnesteif und Puderzucker zu einer Creme aufschlagen. ich habe davon etwa 150 ml für die Dekoration abgenommen und unter den Rest die Mandeln gemischt. Die Creme ab besten noch 1 - 2 Stunden kalt stellen. 

Den Teig aus der Form nehmen und einmal teilen. Auf die untere Hälfte zuerst die Marmelade verteilen, anschließend die Soja-Mandelcreme. Den oberen Boden wieder darauf setzen und den Kuchen mit der restlichen Creme einstreichen. Zum Schluss die Marzipandecke auf den Kuchen legen und die Seiten vorsichtig andrücken.

Die zurückgestellte Soja-Schlagcreme zur Dekoration verwenden.






Kommentare:

  1. boahh, sooo früh schon SOOO etwas leckeres posten! UNVERSCHÄMTHEIT! :D

    die torte sieht echt toll aus und schmeckt sicherlich auch mindestens genauso gut!

    liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Kann man Sojasahne genauso aufschlagen wir normale Sahne? Muss mann da was beachten? Warum muss die vor dem Verteilen auf die Torte gekühlt werden?

    AntwortenLöschen