Sonntag, 12. Mai 2013

vegane Käsesuppe (oder Lauchsuppe)



Zutaten für einen großen Suppentopf

5-6 Stangen Lauch
2 Zwiebeln
Wasser + Gemüsebrühe
750ml Sojacuisine
Pfeffer
Rauchsalz

evtl.:
Stärke
Knoblauch


Das Sojagranulat in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Etwa 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebeln klein schneiden. Anschließend Wasser abgießen, Granulat gut ausdrücken und mit Öl, Zwiebeln, Rauchsalz und Pfeffer anbraten.

Lauch in Ringe schneiden und mit etwas Öl im Suppentopf andünsten. Anschließend das angebratene Sojagranulat und Zwiebeln hinzugeben. Die Sojacuisine mit in den Topf geben, außerdem Wasser + Gemüsebrühe (je nachdem wie flüssig ihr die Suppe haben möchtet) und die Hefeflocken. Nun alles ca. 20 Minuten köcheln lassen, anschließend mit Gewürzen abschmecken. Wenn die Suppe zu flüssig ist etwas Stärke hinzugeben.







Kommentare:

  1. Die hört sich sehr lecker an! Muss ich unbedingt mal ausprobieren :D

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich sehr gut an, danke.

    AntwortenLöschen
  3. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Suppe in der letzten Woche zur Geburtstagsfeier unserer Tochter gemacht. Und wir alle waren (einschließlich der Nichtveganer) begeistert von der Suppe. Vielen Dank für das sehr leckere Rezept, ich habe es direkt in mein Kochbuch aufgenommen.

    Liebe Grüße und Frohe Weihnachten
    Steffi

    AntwortenLöschen