Freitag, 25. Januar 2013

Fast Food, Veggiemaid und ganz viel Chaos





Derzeitiges Hauptnahrungsmittel :D
Wer vegetarisch.vegan oder auch diesen Blog schon länger liest weiß das ich Mitte Februar 2013 den Veganshop "Veggiemaid" in der Gartenstraße in Oldenburg eröffne. Das alles hat mein Leben ganz schön aus der gewohnten Bahn geworfen. Schon im Dezember häuften sich die Termine und ich kam kaum noch zu anderen Dingen. Am 2.01.13 habe ich dann die Schlüssel für die Immobilie erhalten. Seitdem verbringe ich fast meine komplette Freizeit im Laden und streiche, baue Regale auf oder bin am putzen. "Nebenbei" arbeite ich derzeit immer noch als Erzieherin. Es war zeitlich etwas anders geplant, eigentlich wollte (sollte) ich schon Anfang Januar meinen letzten Arbeitstag haben, aber es kommt immer anders...... dementsprechend verschiebt sich die Eröffnung immer weiter in den Februar. Nebenbei passieren natürlich auch noch andere unvorhersehbare Dinge: mein Vater hat sich einen schweren Bandscheibenvorfall zugezogen, ich hab mir die Rippen geprellt, einfachste Dinge wie ´Internet freischalten´ enden im völligen Chaos usw. Daher kann ich  leider immer noch keinen offiziellen Eröffnungstermin bestätigen. Aber so wie es aussieht wird es ein Samstag Mitte Februar ;) 


am ersten Tag, einfach nur ganz viel Fläche.
Inzwischen stehen schon ein paar Regale










Ich bekomme derzeit viele Nachrichten mit Fragen nach bestimmten Produkten und ob ich Hilfe brauche etc. Zu den Produkten gebe ich die Frage zurück: Was möchtet ihr denn haben? Schickt mir gerne eine Mail mit einer Produktliste und Vorschlägen. Natürlich kann ich nicht alles umsetzen, aber es erleichtert mir die Qual der Wahl. Es gibt ja so unglaublich viele Produkte!!! Und was das Angebot mit der Hilfe angeht, erstmal vielen lieben Dank!! Bei praktischen Dingen brauch ich derzeit keine Unterstützung. Dankbar bin ich aber für Werbung. Ich werde zwar gerad mit netten Angeboten überhäuft "Eröffnungsanzeigen" etc. schalten zu lassen, aber bei den Preisen dreht sich mir der Magen um. Wer aber Lust hat darf gerne die Seite teilen, mich auf Blogs verlinken oder demnächst mit Flyer verteilen.






Neue Rezepte für den Blog oder vegetarisch.vegan gabs die letzten Wochen auch nicht. Ich habe das Gefühl mich nur noch von Fast-Food zu ernähren. Unser veganer Lieferdienst hat die letzten Wochen richtig gut an mir verdient :D Und wenns mal nichts "bestelltes" gibt werde ich Abends von meinem Liebsten bekocht. Eine kleine Auswahl ist ja hier zu sehen.
Neben der ganzen Arbeit gab es noch zwei sehr schöne Veranstaltungen der Vebu-Regionalgruppe Oldenburg: am 5.01. haben wir uns zum Stammtisch im Madison getroffen und am 20.01. zum VeganBrunch in der ESG. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht und ich freue mich schon wieder auf wärmere Tage und Treffen im Schlossgarten. Aber bis dahin wird es noch ziemlich lange dauern, aber es gibt ja jede Menge zu tun :D

Nudeln mit Ruccola, Tomaten und Hafercuisine. Einfach nur yummi!!

Kommentare:

  1. Oh, wie cool!! Ich komme ursprünglich ganz aus der Nähe von Oldenburg - wenn er fertig ist, muss ich unbedingt mal bei dir vorbeischauen! Bin gespannt :)
    Wünsch dir noch ganz viel Erfolg und Durchhaltevermögen! Das schaffst du schon, der Laden wird sicherlich total schön :)
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi, auch wenn du gerade viel zu tun hast ( ich verfolge deine Fortschritte auch auf fb) hab ich trotzdem mal getagged. Wenn du also mal die Muße hast, würde ich mich freuen, wenn du mitmachst!:)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. ich finde das so spannend :D
    wenn ich mal in oldenburg sein sollte, werde ich AUF JEDEN FALL bei dir vorbeikommen! bin schon sehr sehr gespannt, wie der laden "gefüllt" aussehen wird!

    alles liebe & viel energie für die kommende zeit,
    Maria

    AntwortenLöschen